Ein Beitrag von Weitkamp Marketing (Webseite)

Es ist wahr, dass viele Tiere allein gedeihen und ein einsames Leben führen, z.B. Shere Khan im Dschungelbuch (Hacky Fact: „Shere“ bedeutet in einigen indischen Dialekten „Tiger“ und das ist das gleiche „Khan“ wie Dschingis Khan). Aber wir haben festgestellt, dass es eine ganze Reihe von pelzigen und schuppigen Kreaturen gibt, die von Kooperation und Teamarbeit leben. Soziale Tiere reichen von Wölfen bis hin zu Gänseschwärmen und sind Experten für Teambildung. Sie halten zusammen, weil sie es müssen – das ist überlebenswichtig für ihr Überleben. Während Teambuilding für Menschen vielleicht nicht entscheidend für unser wörtliches Überleben ist, ist es definitiv entscheidend für unseren Erfolg am Arbeitsplatz.

Mal sehen, was wir von einigen der besten und intelligentesten Tierarten des Landes lernen können.

Der Kuhreiher: Teamarbeit für den Sieg

Der Kuhreiher wird oft auf Rindern oder anderen grasenden Säugetieren gesehen. Der Reiher frisst Parasiten vom Körper des Viehs und warnt oft vor herannahenden Raubtieren. Rinder schütteln Gras und Staub auf und stören Insekten, die der Reiher fressen kann (TIFR).

Tipp: Teamarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen kann den Erfolg fördern, während die Kommunikation zwischen verschiedenen Abteilungen stärkere Beziehungen schafft.

Kanadagänse: Führung ist flexibel

Die fliegende V-Formation wird von Kanadagänsen für die Wanderung über weite Strecken genutzt. Wenn der Anführer an der Spitze des V müde oder krank wird, wird eine andere Gans an ihre Stelle treten (Emerald Research Register). Diese Fähigkeit, die Führung zu wechseln, zeigt, wie wichtig es ist, nicht nur für Führungskräfte, sondern für ein ganzes Team, flexibel zu sein und aufeinander zu achten.

Tipp: Seien Sie wachsam und wissen Sie um die Bedürfnisse Ihrer Teammitglieder. Flexibilität und Delegation in Sachen Führung sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Team.

Honigbienen: Struktur macht Teams effizient

Bienen werden oft als leuchtende Beispiele für Teamarbeit im Tierreich verwendet; das ist nicht ohne Grund. Ein Bienenstock mit Honigbienen kann aus bis zu 60.000 Bienen bestehen. Jede Biene hat eine bestimmte Aufgabe, die zum Gesamterfolg des Bienenstocks beiträgt. (MAAREC)

Tipp: Die Struktur und Delegation von Arbeit ist entscheidend für die Produktivität. Delegieren Sie die Arbeit zwischen den Teammitgliedern gleichmäßig und effizient. Sicherstellen, dass jeder die Bedeutung seiner Rolle kennt.

Delphine: Kommunizieren, kommunizieren, kommunizieren, kommunizieren, kommunizieren

Kommunikation in der Delfinwelt ist der Schlüssel zum Überleben. Vom Gesang bis zum Tail Slapping nutzen Delfine verschiedene Kommunikationsmethoden, um sich gegenseitig zu leiten, zu führen und zu schützen.

Tipp: Eine klare Kommunikation ist entscheidend für den Gesamterfolg eines Teams. Scharfe Kommunikation, ob schriftlich oder mündlich, bringt Teams in hochbelasteten Situationen näher zusammen und ist der Schlüssel zu einem funktionierenden Team.

Wölfe: Wir stecken da zusammen drin.

Wölfe sind dafür bekannt, in engen Strickpacks zu reisen, die sehr strenge soziale Ranglisten haben und sie zwingen, fachkundige Kommunikatoren zu sein. Das Heulen des Wolfes dient nicht nur der Kommunikation über weite Strecken oder der Unterscheidung von Rudeln. Einige Wissenschaftler glauben, dass Wölfe gemeinsam heulen, um soziale Bindungen und Kameradschaft zu stärken. (Wolfsland)

Tipp: Die Förderung der Kameradschaft und das gegenseitige Kennenlernen der Mitarbeiter führt zu stärkeren und erfolgreicheren Teams. Außerdem heule zusammen.

Orcas: Lerne die Seile

Orcas, einer der berühmtesten Raubtiere des tiefblauen Meeres, sind Experten in der Zusammenarbeit, um alles von der Jagd bis zur Ausbildung ihrer Jungen zu erreichen. Wissenschaftler haben dokumentiert, dass ältere Orkas die jüngeren Wale dazu bringen, die Jagdtechniken auszuprobieren. (Natur)

Tipp: Die Ermutigung der Mitarbeiter, neue Dinge auszuprobieren und voneinander zu lernen, trägt dazu bei, das Lernen zu verbessern und stärkere Teams aufzubauen.

Gefleckte Hyänen: Problemlösungsteams

Fleckhyänen sind Packtiere mit Nahrung im Gehirn und, laut einem Anthropologen der Duke University, konkurrieren ihre Problemlösungsfähigkeiten mit denen einiger Schimpansen. Einer Gruppe von Hyänen wurden eine Belohnung und zwei Seile geschenkt; die Tiere entdeckten bald, dass sie die Seile im Einklang ziehen mussten, um das Futter zu bekommen. (Herzog)

Tipp: Gruppenarbeit kann der Schlüssel zu erfolgreichen Projekten sein. Teams oder Arbeitsgruppen können in der Lage sein, bestimmte Probleme besser gemeinsam als einzeln anzugehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Teams verstehen, wie die Zusammenarbeit zu produktiven und erfolgreichen Projekten führen kann.

Dies sind nur einige großartige Beispiele dafür, wie Tiere Teamarbeit und Zusammenarbeit nutzen, um in der Welt zu überleben. Von diesen Tieren können wir viel über die Bedeutung der Teamarbeit lernen. Haben wir welche ausgelassen? Welche Tiere inspirieren das Teambuilding in Ihrem Unternehmen?